Banqueting House One Room Panorama

Banqueting House VR

Das Banqueting House in Whitehall (Westminster), ist das einzige heute noch bestehende Gebäude des Whitehall-Palastes, der 1698 niederbrannte.

Über das Banqueting House

Es wurde von Inigo Jones, der sich von den Bauten des italienischen Architekten Andrea Palladio inspirieren ließ, für König Jakob I. entworfen und unter seiner Leitung von 1619 bis 1622 errichtet. Es ist der dritte Bankettsaal an dieser Stelle. Der erste Saal wurde unter Jakob I. abgerissen, der zweite durch einen Brand zerstört. Mit dem dritten Bau erhielt London sein erstes klassizistisches Bauwerk. Das Banqueting House war seinerzeit ein Meilenstein in der Geschichte der englischen Architektur und begründete den sogenannten Palladian Style. Verwendet wurde zum Bau hauptsächlich Portland-Stein, aus dem auch die heutige Fassade besteht.

Der Bankettsaal nimmt mit 17 × 34 × 17m die gesamte Grundfläche des Hauses ein und erstreckt sich über zwei Geschosse. Ionische Säulen stützen die Galerie, von der aus korinthische Säulen nach oben zur Decke streben, dem prächtigsten und wertvollsten Teil des Bankettsaales.

Eine ausführliche Beschreibung zum Banqueting House und viele weitere Tipps findet ihr auf meinem London Blog.

Banqueting House One Room Panorama

Hier erhaltet ihr einen Einblick in den wunderwollen Bankettsaal.

Nutzt eure VR Brille um das Bild in 3D anzusehen.

Banqueting House VR

Schreibe einen Kommentar